Developer Suite

Die Developer Suite unterstützt Sie beim Entwickeln für MxML.

Endlich kann die Entwicklung von MxML auf dem Standard der Softwareentwicklung betrieben werden. Drei Hauptfeatures heben Ihre Entwicklung auf ein professionelles Niveau:

  1. Integration Ihres Data Dictionaries in Versionierungssysteme wie CVS oder SVN
  2. Refactoring wie move/rename von Formeln und ganzen Nodes
  3. Automatische Dokumentation

 

 

Integration

Sie können bereits mit Murex Hausmitteln Ihr Data Dictionary als Dateisystem exportieren und somit auch mittels eines Versionierungssystems wie CVS oder SVN verwalten. Jedoch gibt es keine Möglichkeit diesen Baum wieder zurück nach Murex einzuspielen! Dieses Problem wird mit der Developer Suite behoben, da sie in der Lage ist ein für Murex valides ZIP aus dem exportierten Dateibaum zu erzeugen.

 

 

Refactoring

Sie kennen das Problem mit den Formelnamen im Data Dictionary sicherlich - einmal gewählt ändert man sie besser nie wieder!

 

Es gibt zwar den Dependency Checker jedoch arbeitet er nicht zuverlässig und erkennt bspw. Subtree-Calls nicht. Die Funktion "Duplicate Subtree" berücksichtigt gar keine Abhängigkeiten und Sie müssen mühselig und fehleranfällig jede Formel anpassen, die andere referenziert. Mit der Developer Suite können Sie zukünftig einzelne Formeln und ganze Knoten im Baum umbenennen oder verschieben.

 

So bleibt Ihr Data Dictionary flexibel und passt sich Neuerungen im Geschäftsmodell oder der Systemlandschaft einfach und zuverlässig an.

 

 

Dokumentation

Wie dokumentiert man die Entwicklung und insbesondere den Entwicklungsstand der in Produktion gegangen ist eigentlich?

Mit den Murex Bordmitteln gar nicht!

 

Dadurch, dass der Source Code bisher nicht verwaltet werden konnte und ein Dokumentieren bis auf Formelnebene unverhältnismäßig aufwendig war, wurde es gänzlich unterlassen. Mit der Developer Suite können Sie nun automatisch auf Knopfdruck eine Dokumentation Ihres Source Codes erzeugen und diese der Testdokumentation beifügen oder damit den Stand des Go-Live festhalten.

 

Über den reinen Dokumentationszweck für Revision und gesetzliche Auflagen hinaus unterstützt die Developer Suite auch Ihre Entwickler, denn sie funktioniert analog zu javadoc und gibt Auskunft über

  • verwendete DD-Elemente
  • verwendete Formeltypen (wie XSL, SQL, XMLF etc.)
  • "Leichen" im DD, also bspw. Skeletons, die nicht benutzt werden
  • die Formeln, die andere aufrufen oder von anderen aufgerufen werden
  • die Subtrees, welche benutzt werden (bspw. trade aus dem Trade Repository oder counterparty aus dem Statics Repository)
  • Parameter, die benutzt werden

Darüber hinaus zeigt sie auch direkt den Source Code an und identifiziert den Entwickler, der das Element zuletzt bearbeitet hat sowie die Beschreibung und Kommentare zu dem Element.

 

 

Laden Sie sich die Testversion hier herunter und probieren Sie unsere Developer Suite kostenlos aus!

EXOFIN GmbH
Karolinenstr. 6
63452 Hanau
Tel: 06181-6102881